Mittwoch, 01.06.2022
16:30 Uhr

Innovative Therapien bei CMD – von der Schiene bis zur Medikation

Prof. Dr. Marc Schmitter, Würzburg
18:00 Uhr Kurs: 15

Kursübersicht

In den letzten Jahren ist die Prävalenz und Inzidenz von funktionellen Erkrankungen des Kauapparates angestiegen. Gleichzeitig sind Neuerungen in der Diagnostik und der Therapie kaum bei den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen angekommen. Daher beschränkt sich die Therapie der CMD oft auf Schienen und Krankengymnastik, manchmal ohne zuvor eine eindeutige Diagnose gestellt zu haben. Dies ist sowohl für den Patienten als auch für die Behandlerin/den Behandler unbefriedigend, da vielen Patienten mit diesen Verfahren nicht oder nur unzureichend geholfen werden kann.  Heutzutage stehen multiple Therapieansätze zur Wahl und das Spektrum reicht von der medikamentösen Therapie über Trainingsgeräte für Zuhause bis hin zu Nahrungsergänzungspräparaten (Stichwort: PEA).

Das Seminar wird zu Beginn die effektive klinische Untersuchung aufzeigen, als Schwerpunkt wird jedoch die Therapie der CMD dargestellt.

Hierbei werden verschiedene Schienentypen vorgestellt, medikamentöse Ansätze besprochen etc., aber auch die Frage diskutiert, wie eine prothetische Versorgung nach erfolgreicher Schienentherapie aussehen kann.

In diesem Zusammenhang sollen auch neue Therapieoptionen bei CMD dargestellt und ein Blick auf die Diagnostik und die Therapie bei Bruxismus geworfen werden.

Zurück