Dienstag, 31.05.2022
16:30 Uhr

Die Top Ten der Wechselwirkungen

Prof. Dr. Thomas Herdegen, Kiel
18:00 Uhr Kurs: 8

Kursübersicht

Arzneimittelinteraktionen (AMI) können therapeutische Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen verstärken oder abschwächen. Das Seminar gibt einen Überblick über die AMI, v.a. über die pharmakokinetischen und pharmakodynamischen Wechselwirkungen. Für den zahnärztlichen Alltag relevante AMI betreffen z.B.:

  • Schmerzmittel: Hemmung der Kardioprotektion von ASS durch Ibuprofen; Hemmung der Nierenfunktion durch NSAR und ACE-Hemmer/Sartane; Schädigung der gastrointestinalen Schleimhaut durch NASR + Cortison.
  • Antikoagulanzien: Wirkungsverstärkung und -abschwächung von Markumar, NOAK oder Heparine mit Blutungsgefahr oder Zunahme des Embolie-Risikos
  • Antibiotika: Störungen der Resorption, CYP-Metabolisierung, QT-Zeitverlängerung
  • Cortison + Biologika: Mundsoor und HNO-Infektionen
  • Mundtrockenheit: anticholinerge Substanzen
Zurück